Der Kampf gegen die ansteckende Fahrlässigkeit

Geschätzte 600 Todesfälle pro Jahr wären vermeidbar, würden einfache Hygienemassnahmen an Spitälern konsequent umgesetzt. «Puls Spezial» berichtet darüber, wie der Kampf gegen die ansteckende Fahrlässigkeit geführt wird – und wieso er so schwierig ist.

Artikel-Quelle: SRF